Chronist arrow Preußen arrow Husaren Regimenter
Husaren Regimenter
elektronische Post an den Chronisten: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Husarenfahnen

ab 13.4.1891 auf allerhöchstem Befehl „Standarte“ genannt.

Für die Linien-Husaren-Regimenter ist ein stark ausgezacktes Muster vorgeschrieben. Die Grundfarbe des Tuches sollte stets mit der Attilafarbe und die Stickerei und Fransen mit der Schnurfarbe des betreffenden Husaren-Regiments übereinstimmen. Die Eckteile sind in den Nationalfarben gehalten. (Schwarz/Weiß)

Die Größe der Standarte:
Höhe: 45 cm, größte Breite: 79 cm, geringste Breite im Einschnitt: 37 cm, Fransen: 4 cm.

Das Leib-Garde-Husaren-Regiment hatte weiterhin Quadratische Standarten. Größe: 45 cm im Geviert. (+Fransen)

Standarte LGHR
Standarte LGHR

Leib-Garde-Husaren-Regiment

Garnison = Potsdam
Attila = ponceaurot
Schnüre/Knöpfe = gold
Kolpak = rot
Pelz = blau

1. Leib-Husaren-Regiment Nr.1

Garnison = Danzig-Langfur (P)
Attila = schwarz
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = rot
Pelz = schwarz

2. Leib-Husaren-Regiment - Königin Viktoria von Preußen Nr. 2

Standarte HR 3 - Quelle Fahnen und Standarten von M. Lezius - Schild Verlag
Standarte HR 3 - Quelle Fahnen und Standarten von M. Lezius - Schild Verlag
Garnison = Danzig-Langfur (P)
Attila = schwarz
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = weiß
Pelz = schwarz

Husaren-Regiment von Zieten (Brandenburgisches) Nr. 3

Garnison = Rathenow
Attila = ponceaurot
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = rot
Pelz = blau

Husaren-Regiment von Schill (1. Schlesisches) Nr. 4

Garnison = Ohlau (P)
Attila = dunkelbraun
Schnüre/Knöpfe = gold
Kolpak = gelb
Pelz = keiner

Husaren-Regiment Fürst Blücher von Wahlstatt (Pommersches) Nr. 5

Garnison = Stolp (P)
Attila = krapprot
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = rot
Pelz = keiner

Husaren-Regiment von Goetzen (2. Schlesisches) Nr. 6

Garnison = Leobschütz (P)
Attila = dunkelgrün
Schnüre/Knöpfe = gold
Kolpak = rot
Pelz = keiner

Husaren-Regiment Wilhelm I. (1. Rheinisches) Nr. 7

Garnison = Bonn
Attila = russischblau
Schnüre/Knöpfe = gold
Kolpak = rot
Pelz = keiner

1. Westfälisches Hus.-Reg. Nr. 8

Garnison = Paderborn/Neuhaus
Attila = dunkelblau
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = hellblau
Pelz = dunkelblau

2. Rheinisches Hus.-Reg. Nr. 9

Garnison = Straßburg (F)
Attila = blau
Schnüre/Knöpfe = gold
Kolpak = blau
Pelz = keiner

Magdeburgisches Hus.-Reg. Nr. 10

Garnison = Stendal
Attila = dunkelgrün
Schnüre/Knöpfe = gold
Kolpak = rot
Pelz = keiner

2. Westfälisches Hus.-Reg. Nr. 11

Garnison = Krefeld
Attila = dunkelgrün
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = rot
Pelz = keiner

Thüringisches Hus.-Reg. Nr. 12

Garnison = Torgau
Attila = blau
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = weiß
Pelz = blau

Hus.-Reg. König Humbold von Italien (1. Kurhessisches) Nr. 13

Garnison = Diedenhofen (F)
Attila = blau
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = rot
Pelz = blau

Hus.-Reg. Landgraf Friedrich II. von Hessen-Homburg (2.Kurh.) Nr. 14

Garnison = Kassel
Attila = dunkelblau
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = rot
Pelz = keiner

Hus.-Reg. Königin Wilhelmina der Niederlande (Hannoversches) Nr. 15

Garnison = Wandsbek (Hamburg)
Attila = dunkelblau
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = gelb
Pelz = blau

Hus.-Reg. Kaiser Franz Josef von Österreich und König von Ungarn
(Schleswig-Holsteinisches) Nr. 16

Garnison = Schleswig
Attila = blau
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = gelb
Pelz = blau

Braunschweigisches Husaren-Regiment Nr. 17

Garnison = Braunschweig
Attila = schwarz
Schnüre/Knöpfe = gold
Kolpak = rot
Pelz = keiner

Königlich Sächsisches 1. Hus.-Reg. "König Albert" Nr. 18

Garnison = Großenhain
Attila = blau
Schnüre/Knöpfe = gold
Kolpak = rot
Pelz = keiner

Königlich Sächsisches 2. Hus.-Reg. Nr. 19
"Kronprinz Wilhelm des Deutschen Reiches und von Preußen."

Garnison = Grimma
Attila = blau
Schnüre/Knöpfe = silber
Kolpak = rot
Pelz = keiner

Königlich Sächsisches 3. Hus.-Reg. Nr. 20

Garnison = Bautzen
Attila = feldgrau
Schnüre/Knöpfe = feldgrau
Kolpak = feldgrau
Pelz = keiner

Husaren-Regimenter bei Preußenweb.de
Letzte Aktualisierung ( Samstag, 15. Oktober 2011 )