Chronist arrow Bezirksverband arrow Bezirks-Könige
Bezirks-Könige
elektronische Post an den Chronisten: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Bezirkskönige von 1981 bis heute

Bezirkskönige von 1953 bis 1980
Regeln zum Tragen der Bezirks-Standarte
PRESSE-KÖNIGE

Kaiser

Kaiser einer Bruderschaft ist, wer zum 3x "König" ist.
Dieser Kaiser behällt den Titel so lange, bis ein neuer König 3x die Ehre hat und dann Kaiser ist.
In einer Bruderschaft gibt es immer nur einen Kaiser!

** Ehrenliste der Bezirkskönige ab 1982 **


Image
Image












36. Bezirkskönig 2017: Marc Gülzow – St. Petrus- und Paulus Pfarrbruderschaft Lürrip
Bezirksminister: Heinz Ritters – St. Hubertus Bruderschaft Wickrathhahn
Bezirksminister: Tilman Sehlen – Bürgerschützenverein St. Hermann-Josef Speick.

35. Bezirkskönig 2016: Christoph Korsten - St. Petrus und Paulus Pfarrbruderschaft Lürrip
Bezirksminister: Kurt Kochem - St. Hubertus Bruderschaft Dahl
Bezirksminister: Frank Mösges, St. Hubertus Bruderschaft Wickrathhahn

34. Bezirkskönig 2015: Reimund Schmitz - St. Sebastianus Bruderschaft Kleinenbroich
Bezirksminister: Markus Bollendonk - St. Hubertus Bruderschaft Dahl
Bezirksminister: Walter Dunkel - St. Konrad Schützenbruderschaft Ohler-Ohlerfeld

33. Bezirkskönig 2014: Michael Kremer – St. Margareten Bruderschaft Hockstein
Bezirksminister: Frank Doumen – St. Michaels Bruderschaft Holt
Bezirksminister: Wolfgang Steffens – St. Franziskus Schützenbruderschaft Geneicken-Bonnenbroich

32. Bezirkskönig 2013: Bernd Knitter - St. Sebast. & St. Vitus Bruderschaft Obergeburth Waldhausen
Bezirksminister: Sven Brosch - St. Maria Junggesellen Bruderschaft Neuwerk
Bezirksminister: Wolfgang Schäfer - St. Barbara Männerbruderschaft Neuwerk

31. Bezirkskönig 2012: Jörg Pauen – St. Sebastianus Bruderschaft Kleinenbroich
Minister: Paul Schieren – St. Petrus- und Paulus Pfarrbruderschaft Lürrip
Minister: Markus Effertz - BSV St. Hermann-Josef Speick

30. Bezirkskönig 2011: Michael Keinath – St. Hubertus Bruderschaft Herrenshof
Minister: Jochen Bensberg – St. Josef Bruderschaft Geistenbeck
Minister: Klaus Vieten – St. Rochus Bruderschaft Broich-Peel.

29. Bezirkskönig 2010: Norbert Goertz - St. Margareten Bruderschaft Hockstein
Minister: Sebastian Dürrbaum - St. Josef Pfarrbruderschaft Hermges
Minister: Rene Fiedel - St. Vitus-Martinus Bruderschaft Eicken

28. Bezirkskönig 2009: Christoph Fels - St. Barbara Bruderschaft Neuwerk
Minister: Jürgen Hurtz - Wickrather Schützenges. St. Antonius
Minister: Herbert Rukes - St. Sebastianus Bruderschaft Korschenbroich

27. Bezirkskönig 2008: Detlev Robens - St. Sebast. & St. Vitus Bruderschaft Obergeburth Waldhausen
Minister: Helmut Adrians - Wickrather Schützengesellschaft 1967 St. Antonius
Minister: Stefan David - St.-Donatus-Bruderschaft Korschenbroich-Pesch

26. Bezirkskönig 2007: Ungerechts Franz-Josef - St. Michaels-Bruderschaft Hehn
Minister: Görtz Ulrich - St. Sebastianus und St. Vitus Obergeburth Waldhausen
Minister: Döhmen Thomas - St. Hubertus-Bruderschaft Dahl

25. Bezirkskönig 2006: Heynckes Heinz-Willi - St.Christophorus-Bruderschaft Dorthausen.
Minister: Klauth Andreas - St.Antonius-Sebastianus-Bruderschaft Wanlo 1400.
Minister: Schäfer Dieter - St.Josef-Bruderschaft Venn.

24. Bezirkskönig 2005: Pasolli Marko - St. Hermann-Josef Speick
Minister: Zimmermanns Lorenz - St. Josef Venn
Minister: Verheyden Heinrich (Heino) - St.Katharina Junggesellen Korschenbroich

23. Bezirkskönig 2004: Maier Hans-Hermann - St. Josef MG-Stadt-Westend
Minister: Doumen Frank - St. Michael Holt
Minister: Bayer Dieter - St. Barbara Neuwerk

22. Bezirkskönig 2003: Wiemann Siegfried - St.Maria Houven-Bettrath-Lockhütte
Minister: Roemer Heinz-Peter - St. Helena Rheindahlen
Minister: Eckers Helmut - St. Josef Venn

21. Bezirkskönig 2002: Günther, Michael - St. Helena Rheindahlen
Minister: Keinath, Michael - St. Hubertus Herrenshof
Minister: Becker, Thomas - St. Antonius-Sebastianus Wanlo

20. Bezirkskönig 2001: Würl Agathe - St. Apollinaris Hardterbroich
Minister: Breuer-Eickels Melanie - St. Josef Hermges
Minister: Willems Heinz - St. Michael Holt

19. Bezirkskönig 2000: Nilges Willi - St. Josef Geistenbeck
Minister: Stenten Hermann-Josef - St. Helena Rheindahlen
Minister: van den Brand Friedhelm - St. Barbara Neuwerk

18. Bezirkskönig 1999: Hoeren Willi - St. Josef Venn
Minister: Schiffer Theo - St. Antonius-Sebastianus Wanlo
Minister: Model Friedel - St. Vitus Martinus Eicken

17. Bezirkskönig 1998: Maahsen Hans - St. Helena Rheindahlen
Minister: Siegers Karsten - St.Katharina Junggesellen Korschenbroich
Minister: Kremer Ralf - St. Sebastianus Giesenkirchen

16. Bezirkskönig 1997: Drahten Manfred - St. Josef Geistenbeck
Minister: Merk Hans-Werner - St. Josef Westend
Minister: Schmitz Heinz-Willi - St. Maria Junggesellen Neuwerk

15. Bezirkskönig 1996: Gathen Günter - St. Barbara Neuwerk
Minister: Jansen Hans - St. Helena Rheindahlen
Minister: Peters Michael - St. Hubertus Wickrathhahn

14. Bezirkskönig 1995: Grams Uwe - St. Helena Rheindahlen
Minister: Weber Karl-Josef - St. Michael Holt
Minister: Lippinski Karl-Heinz - St. Barbara Neuwerk

13. Bezirkskönig 1994: Bovelett Heinrich - St. Josef Rheydt
Minister: Schmitz Erich - St. Vitus Stephanus Pesch
Minister: Thanscheid Wilfried - St. Maria Männer Bettrath

12. Bezirkskönig 1993: Riethmacher Hans - St. Josef Venn
Minister: Stein Paul - St. Hubertus Wickrathhahn
Minister: Faßbender Adolf - St. Franziskus Geneicken-Bonnenbroich

11. Bezirkskönig 1992: Grabon Gottfried - St. Hubertus Dahl
Minister: Mielke Peter - St. Josef Hermges
Minister: Röder Hermann - St. Josef Westend

10. Bezirkskönig 1991: Klauth Franz-Josef - St. Antonius-Sebastianus Wanlo
Minister: Haßlinger Hans - St. Sebastianus Giesenkirchen
Minister: Dohmen Reinhold - St. Josef Schelsen

Image
9. Bezirkskönig 1990: Jansen Toni - St. Vitus Martinus Eicken
Minister: Schloßmann Klemens - St. Josef Geistenbeck
Minister: Schmitz Heinz-Willi - St. Maria Junggesellen Neuwerk

8. Bezirkskönig 1989: Schäfer Wolfgang - St. Barbara Neuwerk
Minister: Rebig Heinz-Josef - St. Sebastianus Korschenbroich
Minister: Eckers Günter - St. Josef Venn

7. Bezirkskönig 1988: Spenrath Josef - St. Mariä Himmelfahrt Tackhütte
Minister: Rißdorf Franz-Josef - St. Matthias Günhoven
Minister: Eßers Michael - St. Maria Junggesellen Neuwerk

6. Bezirkskönig 1987: Schnock Ewald - St. Maria Männer Bettrath
Minister: Tümmers Hubert - St. Michael Hehn
Minister: Mühlen Michael - St. Donatus Pesch

5. Bezirkskönig 1986: Müller Stephan - St. Maria Junggesellen Neuwerk
Minister: Hoppen Heinz - St. Josef Geistenbeck
Minister: Nothelfer Anton - St. Matthias Günhoven

Image
4. Bezirkskönig 1985: van Hellforth Kurt - St. Petrus & Paulus Lürrip
Minister: Dürbaum Günter - St. Josef Hermges
Minister: Nöhlen Peter - St. Apollinaris Hardterbroich

3. Bezirkskönig 1984: Neikes Josef - St. Vitus Martinus Eicken
Minister: Schack Hartmut - St. Franziskus Geneicken-Bonnenbroich
Minister: Struck Gerd - St. Vitus Laurentius Stadtmitte

2. Bezirkskönig 1983: Katz Toni - St. Antonius-Sebastianus Wanlo
Minister: Schmitz Hans-Josef - St. Hubertus Wickrathhahn
Minister: Dinslaken Hans - St. Josef Hermges

1. Bezirkskönig 1982: Thoren Günter - St.Katharina Junggesellen Korschenbroich
Minister: Schillberg Heinz-Josef - St. Vitus Martinus Eicken
Minister: Schiffer Heinz-Peter - St. Rochus Broich-Peel

Der Bezirkskönig 1982, Günter Thoren, ist der erste Bezirkskönig nach der Wiederbelebung des Stadtschützenfestes. Einer seiner Standartenträger war damals sein Vetter Horst Thoren (unser heutiger Bezirksbundesmeister).

** Ehrenliste der Bezirkskönige 1953 - 1981 **

1953 wurde erstmalig ein Bezirkskönig ausgeschossen

1953 Hilarius Dreimüller (Dahl)
1954 Lorenz Goertz (Giesenkirchen)
1955 Theo Esser (Korschenbroich)
1956 Josef Stevens (Wickrathhahn)
1957 Toni Ropertz (Eicken)
1958 Addi Hecker (Hardterbroich)
1959 Willy Weißweiler (Venn)
1960 Heinz Pauen (Korschenbroich)
1961 Dieter Vieten (Geistenbeck)
1962 Wilhelm Lennartz (Geistenbeck)
1963 Theo Schiefers (Windberg)
1964 Willy Schmitz (Schelsen)
1965 Peter Nilgen (Lürrip)
1966 Hermann Wickopp (Dahl)
1967 Hermann-Josef Kronen (Korschenbroich)
1968 Helmut Herkenrath (Eicken)
1969 Willy Jaspers (Hardt)
1970 Willi Bolten (Venn)
1971 Helmut Königs (Waldhausen)
1972 Peter Bodewig (Geistenbeck)
1973 Hermann Kuppenbender (Hardt)
1974 Heinz Rippen (Oberstadt)
1975 Hans Tillmann (Korschenbroich-Pesch)
1976 K.-J. Brentjes (Giesenkirchen)
1977 Horst Ibels (Hermges)
1978 Gerd Wienands (Bettrath/Männer)
1979 Kurt Schmitz (Wickrathhahn)
1980 ? ? ?
1981 Friedhelm Reuter - St.Helena Rheindahlen
. . . . Minister: Hans Wambach - St.Vitus Martinus Eicken
. . . . Minister: Hermann Faßbender - St.Sebastianus Giesenkirchen


Regeln zum Tragen der Bezirks-Standarte.


Die Standarte ist eine Bezirksstandarte und repräsentiert den
Bezirksverband Mönchengladbach – Rheydt – Korschenbroich.

Die Standarte ist ein Aushängeschild des Bezirks -Verbandes!

Die Standarte begleitet den Bezirkskönig.

Die Standarte wird vom Kornett [Fähnrich] getragen.

Die Standarte wird von zwei Fahnenjunker begleitet.

Der Bezirkskönig stellt Kornett [Fähnrich] und Fahnenjunker in der Regel aus seiner Bruderschaft.

Die Standarte wird so getragen, daß das Tuch nach vorne zeigt.

Die Standarte wird niemals über die Schulter getragen.

Die Standarte wird immer senkrecht getragen.

Die Standarte wird nie abgesenkt oder geschwenkt.

Die Standarte wird beim Ein- und Ausmarsch zum Festgottesdienst und bei der Wandlung ca. 50 cm angehoben.

Die Standarte beschreibt beim Einmarsch zum Festgottesdienst am Altar ein Kreuzzeichen in senkrechter Haltung.

Die Standarte wird bei Vorbeimarsch oder Parade rechts getragen, die linke Hand grüßt an der Stange.

Kornett [Fähnrich] / Fahnenjunker tragen nach Ablauf des Jahres beim Bezirks-Schützenfest den >JOLDE VUREL<.
(Sonntags = Umzug und Parade vor dem "alten" Bezirks-König!)

Kornett [Fähnrich] / Fahnenjunker nehmen an den Paraden teil!

Die Standarte ist pfleglich zu behandeln!

Die Standarte darf nicht ohne Schutz an eine Wand o.ä. gelehnt werden!

Beschädigungen müssen sofort dem Bez.- Königsadjutanten gemeldet werden!

PRESSE-KÖNIGE

Die Silberkette stiftete 1982 die
HANNEN – BRAUEREI
1 - 1982 - Kaspar Müller-Bringmann
2 - 1983 - Horst Thoren
3 - 1984 - Uwe Pietzner
4 - 1985 - O. E. Schütz
5 - 1986 - Achim Klingenburg
6 - 1987 - Ernst-Dieter Kunert
7 - 1988 - Nik Ebert
8 - 1989 - Ulrich Leeser
9 - 1990 - Arnold Küsters
10 - 1991 - Holger Trocha
11 - 1992 - Günter vom Dorp
12 - 1993 - Gottfried Mehl
13 - 1994 - Horst Pawlik
14 - 1995 - Wilfried Lindner
15 - 1996 - Hans-Ludwig Quast
16 - 1997 - Wolfram Goertz
17 - 1998 - Dr. Willi Kleinhorst
18 - 1999 - Ulrich Hermanski
19 - 2000 - Mike Offermann
20 - 2001 - Horst Siemes
21 - 2002 - Alf Beck
22 - 2003 - Phillip Holstein
23 - 2004 - Thomas Manglitz
24 - 2005 - Isabella Raupold
25 - 2006 - Horst Siemes
26 - 2007 - Andreas Henke
27 - 2008 - Sarah Dickmann
28 - 2009 - Birgitta Ronge
29 - 2010 - Helga Heine
30 - 2011 - Sven Gösmann
31 - 2012 - Rene Hartmann
32 - 2013 - Günter vom Dorp
33 - 2014 - Angela Pontzen
34 - 2015 - Wolfgang Speen
35 - 2016 - Bernd Ormanns

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 24. März 2017 )